GCJZ Düsseldorf siteheader

Gesellschaft CJZ Düsseldorf

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf e.V.
Bastionstraße 6
40213 Düsseldorf

Fon 02 11 / 9 57 57 792
Fax 02 11 / 9 57 57 8792

E-Mail info@cjz-duesseldorf.de
Homepage www.cjz-duesseldorf.de

„In Deutschland eine Jüdin, eine Jeckete in Israel“ - Geflohene Frauen erzählen ihr Leben

Lesung mit Andrea von Treuenfeld, Hamburg

07 Februar 2012

Haus der Kirche - 19.00 Uhr
Bastionstr. 6, Düsseldorf



Als sie aus dem Deutschland der 30er Jahre fliehen mussten, waren sie kleine Mädchen oder junge Frauen. Man nahm ihnen die Heimat, die Familie und die Würde. Sie kamen – oft auf abenteuerlichen Wegen - nach Palästina und wurden hier als „Jeckes“ verspottet und abgelehnt. Und doch prägten die Jeckes dank ihrer Disziplin, ihrer Bildung und Tatkraft das Land wie keine andere Einwanderungsgruppe.

Über ihre Verluste sprachen sie nie. Jetzt im Alter kommen die Erinnerungen an Vergangenes und Verdrängtes zurück und durchbrechen die jahrzehntelange Sprachlosigkeit.

Mit sehr persönlichen Geschichten geben die Frauen im Buch Auskunft über ihr Leben, die Kindheit in Deutschland, den Weg nach Palästina und den Aufbau des Staates Israel, der eng mit ihrem eigenen Lebensweg verknüpft ist. Die Journalistin Andrea von Treuenfeld hat diese beeindruckenden Lebensgeschichten aufgeschrieben. (Foto oben: Buchcover)

Gemeinsam mit der DIG