GCJZ Düsseldorf siteheader

Gesellschaft CJZ Düsseldorf

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf e.V.
Bastionstraße 6
40213 Düsseldorf

Fon 02 11 / 9 57 57 792
Fax 02 11 / 9 57 57 8792

E-Mail info@cjz-duesseldorf.de
Homepage www.cjz-duesseldorf.de

Fräulein Regina Jonas. Eine fast vergessene Rabbinerin

Dokumentarfilm und Votrag
von Rabbinerin Dr. Elisa Klapheck, Frankfurt

19. Mai 2016

Jüdische Gemeinde - 19.00 Uhr
Paul-Spiegel-Platz 1, Düsseldorf


Regina Jonas wuchs in Berlin in einfachen Verhältnissen auf. An der Hochschule für die Wissenschaft des Judentums bestand sie mit der bahnbrechenden Streitschrift „Kann die Frau das rabbinische Amt bekleiden?“ ihre Abschlussprüfung. Regina Jonas blieben nur wenige Jahre, in denen die passionierte Predigerin und einfühlsame Seelsorgerin den von Verfolgung bedrohten Berliner Juden beistand. 1942 wurde sie nach Theresienstadt deportiert und 1944 in Auschwitz ermordet. Nach dem Dokumentarfilm „Fräulein Regina Jonas“ (2015) wird Rabbinerin Elisa Klapheck einen Vortrag über die fast vergessene erste Rabbinerin der Welt halten.

Gemeinsam mit der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf