GCJZ Düsseldorf siteheader

Gesellschaft CJZ Düsseldorf

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf e.V.
Bastionstraße 6
40213 Düsseldorf

Fon 02 11 / 9 57 57 792
Fax 02 11 / 9 57 57 8792

E-Mail info@cjz-duesseldorf.de
Homepage www.cjz-duesseldorf.de

Der Majdanek-Prozess

Podiumsgespräch

18. Juni 2015


Stadtmuseum - 18.00 Uhr
Düsseldorf


Anlässlich seiner Ausstellung "Von Augenblick zu Augenblick - Juden in Düsseldorf nach 1945" lädt das Stadtmuseum Düsseldorf in Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V. zu einem Podiums-Gespräch über den Majdanek-Prozess ein.

Im Majdanek-Prozess, der von 1975 bis 1981 in Düsseldorf geführt wurde, waren 17 ehemalige SS-Aufseher des Konzentrationslagers Lublin/Majdanek angeklagt. Es wurde das längste und neben dem Auschwitz-Prozess das wichtigste Gerichtsverfahren der Bundesrepublik zu den NS-Verbrechen. Oberstaatsanwalt i. R. Wolfgang Weber, der die Anklage vertrat, sowie Fritz Ressle, der ehrenamtlich eine Zeugin betreute, berichten über den Prozess.

Das Gespräch führt Franz Eder, Keyworker im Stadtmuseum.

Der Eintritt ist frei.