GCJZ Düsseldorf siteheader

Gesellschaft CJZ Düsseldorf

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf e.V.
Bastionstraße 6
40213 Düsseldorf

Fon 02 11 / 9 57 57 792
Fax 02 11 / 9 57 57 8792

E-Mail info@cjz-duesseldorf.de
Homepage www.cjz-duesseldorf.de

Helfen bedeutet leben: Jacob Teitel und der Verband russischer Juden in Deutschland (1920–1935)

Führung durch die Ausstellung
mit Dr. Elena Solominski

20. Oktober 2022

Wandelhalle - 15.00 Uhr
Landtag Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf


Im Fokus der Ausstellung steht das Lebenswerk des russischen Staatsrats Dr. Jacob Teitel (1850–1939), der in der Zwischenkriegszeit den Verband russischer Juden in Deutschland leitete. Aus der heutigen Ukraine stammend markierte sein Schicksal den Weg der russisch-jüdischen Intellektuellen, die Opfer der Diktaturen wurden und Rettung im Exil suchten. Der Verband russischer Juden in Deutschland war die einzige Flüchtlingsorganisation, die bei der Etablierung des Begriffes „Flüchtling“ beim Völkerbund und für die Rechte der russischen und jüdischen Flüchtlinge in Europa beratend wirkte. Er sorgte für die soziale Unterstützung und Berufsintegration der Bedürftigen. Die Geschichte der jüdischen Einwanderung aus Osteuropa gewinnt besondere Aktualität in Bezug auf die heutigen Flüchtlinge aus der Ukraine.

Anmeldung erforderlich

Gemeinsam mit Landtag NRW und Jacob Teitel Akademie e.V.