GCJZ Düsseldorf siteheader

Gesellschaft CJZ Düsseldorf

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf e.V.
Bastionstraße 6
40213 Düsseldorf

Fon 02 11 / 9 57 57 792
Fax 02 11 / 9 57 57 8792

E-Mail info@cjz-duesseldorf.de
Homepage www.cjz-duesseldorf.de

„Wenn die Frauen backen, ist die Schulstube voller Rauch“ - Die jüdischen Volksschulen im Regierungsbezirk Düsseldorf 1815-1942

Vortrag von Prof. Dr. Gisela Miller-Kipp, Düsseldorf

09 Februar 2012

Haus der Kirche - 19.00 Uhr
Bastionstr. 6, Düsseldorf


Der Vortrag zeichnet die Geschichte der 36 jüdischen Volksschulen im Regierungsbezirk Düsseldorf von 1815-1942 nach, beschreibt das Amt des Volksschullehrers, berichtet aus dem Schulalltag und geht besonders auf die beiden Düsseldorfer Schulen ein. Dies ist eine dramatische Geschichte und führt direkt hinein in das mit dem Holocaust untergegangene Leben der Jüdischen Gemeinden. Die Institution einer eigenen Volksschule stellte die Gemeinden vor unangenehme Fragen der Schulfinanzierung, der kulturellen Profilierung und der religiös-kulturellen Erziehung der nachwachsenden Generation. Diese Fragen wurden im Laufe der Zeit sehr unterschiedlich und kontrovers beantwortet – das ist nicht ohne Parallelen in der Gegenwart. (Foto links: Prof. Dr. Miller-Kipp)