GCJZ Düsseldorf siteheader

Gesellschaft CJZ Düsseldorf

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf e.V.
Bastionstraße 6
40213 Düsseldorf

Fon 02 11 / 9 57 57 792
Fax 02 11 / 9 57 57 8792

E-Mail info@cjz-duesseldorf.de
Homepage www.cjz-duesseldorf.de

Die Shoa und der Weltkirchenrat. Recherchen zu einem vernachlässigten Thema

Dr. Uwe Gerrens, Theologe

13. Januar 2021


18.00 Uhr
Online-Veranstaltung via Zoom


Der 1938 ernannte „Vorläufige Ausschuss“ des offiziell erst 1948 gegründeten Genfer Weltkirchenrates wirkte im Zweiten Weltkrieg in einer von faschistischen Staaten umgebenen demokratischen Insel. Trotz erschwerter Kommunikationsbedingungen, Postkontrollen für ein- und ausgehende Post und Kriegszensur für die Schweizer Presse erfuhr man (u. a. über Dietrich Bonhoeffer) von den Deportationen der Juden in Deutschland und gab das anonymisiert über geheimdienstliche Kanäle an die Anglikaner in London weiter. Deren Bischöfe forderten in der Öffentlichkeit und im Oberhaus, jüdische Flüchtlinge, mindestens einige Kinder aus Vichy-Frankreich, zu retten. Auch ein gemeinsamer Appell von Weltkirchenrat und jüdischem Weltkongress verpuffte.

Anmeldung erforderlich

Gemeinsam mit Evangelischer Stadtakademie