GCJZ Düsseldorf siteheader

Gesellschaft CJZ Düsseldorf

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf e.V.
Bastionstraße 6
40213 Düsseldorf

Fon 02 11 / 9 57 57 792
Fax 02 11 / 9 57 57 8792

E-Mail info@cjz-duesseldorf.de 
Homepage www.cjz-duesseldorf.de

"Luther darf nicht im rassischen Sinne verstanden werden". Luther und die Juden in der Bekennenden Kirche

Mit Prof. Dr. Siegfried Hermle, Kirchenhistoriker, Köln
Vortragsreihe "Antijudaismus bei Luther!?"

01. Dezember 2015

Haus der Kirche - 19.00 Uhr
Bastionstr. 6, Düsseldorf


Der Vortrag nimmt ein wichtiges Kapitel der Rezeptionsgeschichte von Luthers Juden-schriften auf und geht der Frage nach, wie sich Theologen im Umfeld der Bekennenden Kirche öffentlich zur Vereinnahmung Luthers als Kronzeuge des Antisemitismus durch „deutschgläubige“ und „deutschchristliche“ Kreise zu erwehren suchten. Insbesondere wehrte man sich gegen das geforderte Verbot der Taufe von Jüdinnen und Juden und gegen die Forderung, in der Kirche auf das Alte Testament zu verzichten.