GCJZ Düsseldorf siteheader

Gesellschaft CJZ Düsseldorf

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf e.V.
Bastionstraße 6
40213 Düsseldorf

Fon 02 11 / 9 57 57 792
Fax 02 11 / 9 57 57 8792

E-Mail info@cjz-duesseldorf.de
Homepage www.cjz-duesseldorf.de

Irvin D. Yalom: Das Spinoza-Problem

Literaturkreis unter Leitung von Jutta Müller-Trapet

04. September 2014


Haus der Kirche - 18.00 Uhr
Bastionstr. 6, Düsseldorf


Der Literaturkreis unter der Leitung von Jutta Müller-Trapet beschäftigt sich mit dem Buch des jüdisch-amerikanischen Psychoanalytikers Irvin D. Yalom, der
in seinem Roman vom – fiktiven – Leben zweier Männer erzählt, die unterschiedlicher nicht sein könnten: vom jüdischen Philosophen Spinoza und dem nationalsozialistischen Politiker und fanatischen Antisemiten Alfred Rosenberg. Und er erzählt die Geschichte von der Verbindung zwischen ihnen, denn Rosenberg war Zeit seines Lebens besessen vom Werk Spinozas. Ein faszinierender Roman mit tiefen Einblicken in die Gedanken Spinozas und erschreckenden in die verbohrte Ideologie des Nationalsozialisten Rosenberg.