GCJZ Düsseldorf siteheader

Gesellschaft CJZ Düsseldorf

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf e.V.
Bastionstraße 6
40213 Düsseldorf

Fon 02 11 / 9 57 57 792
Fax 02 11 / 9 57 57 8792

E-Mail info@cjz-duesseldorf.de
Homepage www.cjz-duesseldorf.de

„Mit Makkaroni und Geistesspeise“ - Heinrich Heine, die Musik und die Salons

Sektfrühstück mit literarisch-musikalischem Programm

12. und 13. Oktober 2019


Heinrich-Heine-Institut - jeweils 11.00 Uhr
Bilkerstr. 12-14, Düsseldorf


Dr. Karin Füllner, Heinrich-Heine-Ges.
Dr. Hella Bartnig, Deutsche Oper am Rhein
Darya Sokolova, Flügel

Amalie Beer, Mutter des später so berühmten Komponisten Giacomo Meyerbeer, führte ebenso wie die Familie Mendelssohn Bartholdy einen bedeutenden musikalischen Salon im Berlin der 1820er Jahre. Als Heine 1831 nach Paris übersiedelte, entwickelte sich ein intensiver Kontakt zu Giacomo Meyerbeer, auch Felix Mendelssohn sah der Autor in Paris wieder. Zum Sektfrühstück mit literarisch-musikalischem Programm folgen die Musik- und Literaturexpertinnen Dr. Hella Bartnig und Dr. Karin Füllner den faszinierenden Spuren des Judentums in der Musik der Heine-Zeit.

Eintritt 19,50 € und erm. 16,50 € inkl. großem Frühstücksbüffet und Getränken

Anmeldung erforderlich: Tel. 0211-8995571 oder
karin.fuellner@heinrich-heine-gesellschaft.de

Gemeinsam mit Heine-Institut und Heine-Gesellschaft in der Reihe Text&Ton