GCJZ Düsseldorf siteheader

Gesellschaft CJZ Düsseldorf

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf e.V.
Bastionstraße 6
40213 Düsseldorf

Fon 02 11 / 9 57 57 792
Fax 02 11 / 9 57 57 8792

E-Mail info@cjz-duesseldorf.de
Homepage www.cjz-duesseldorf.de

Menschenverächter suchen Anschluss: Die Entgrenzung des Rechtsextremismus

Mit Dr. Christoph Busch, Innenministerium NRW

05. November 2019


Haus der Kirche - 19.00 Uhr
Bastionstr. 6, Düsseldorf


Mit Parolen wie „Bürger gegen Politikwahnsinn“ oder „Düsseldorf passt auf“ versuchen NPD, Neonazis, Pro NRW und die „Neue Rechte“ über sog. Bürgerwehren und Bruderschaften Anschluss an Menschen zu finden, die sich nicht zum organisierten Rechtsextremismus zählen. Rechtsextremisten sehen hierbei die Chance, gesellschaftliche Gruppen außerhalb ihrer eigenen Anhängerschaft zu beeinflussen, fremdenfeindliche Propaganda zu verbreiten und neue Anhänger zu rekrutieren. Vor dem Hintergrund dieser Resonanzraumerweiterung bleibt das selbstbewusste Eintreten gegen Antisemitismus und Rassismus für die ungeteilten Menschenrechte, Toleranz
und Demokratie eine wichtige gesamtgesellschaftliche Daueraufgabe.

Bitte Anmeldung in der Geschäftsstelle!

Gemeinsam mit Düsseldorfer Appell / Respekt und Mut