GCJZ Düsseldorf siteheader

Gesellschaft CJZ Düsseldorf

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf e.V.
Bastionstraße 6
40213 Düsseldorf

Fon 02 11 / 9 57 57 792
Fax 02 11 / 9 57 57 8792

E-Mail info@cjz-duesseldorf.de
Homepage www.cjz-duesseldorf.de

Von Rohani zu Raisi. Antisemitismus, Atomprogramm und das Herrschaftsgefüge in der „Islamischen Republik Iran“

Vortrag von Prof. Dr. Stephan Grigat,
Kath. Hochschule Aachen

02. Mai 2022

Jüdische Gemeinde - 19.00 Uhr
Paul-Spiegel-Platz 1, Düsseldorf


Der Amtsantritt des iranischen Präsidenten Ebrahim Raisi markiert eine Verschiebung im Machtgefüge der „Islamischen Republik Iran“, die vor dem Hintergrund der Verhandlungen über das iranische Atomprogramm und der Eskalation der Auseinandersetzung mit Israel analysiert werden soll. Regimeinterne Machtkämpfe, Kontinuitäten hinsichtlich der brutalen Repression und des Antisemitismus und ein Blick auf die Zukunft der deutschen und europäischen Iran-Politik werden ebenfalls besprochen.

Stephan Grigat ist Professor für Theorien und Kritik des Antisemitismus an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen und Ko-Leiter des Centrums für Antisemitismus- und Rassismus-Studien in Aachen.

Anmeldung in der Geschäftsstelle oder unter www.anmeldung.jgdus.de

Gemeinsam mit Jüdischer Gemeinde und DIG